Suche
Lesedauer: 5 Minuten

Analyse eines Trends Auch Smart Beta will gekonnt sein

Seite 2 / 3

  1. Von welcher Ineffizienz (Alpha Opportunität), von welchem Marktmuster (Beta Opportunität) versucht der Faktor zu profitieren?
  2. Wie wird die Ineffizienz/das Marktmuster begründet (theoretisch vs empirisch; Korrelation vs Kausalität, realwirtschaftlich vs finanzwirtschaftlich)
  3. Als wie dauerhaft existiert die Ineffizienz und wie sauber kann sie in einem Produkt abgebildet werden?
  4. Existiert sie global oder regional?
  5. Ist sie vermutlich wiederkehrend oder einmalig?
  6. Welche Treiber zeichnen sich für die Stabilität des Faktors verantwortlich?
  7. Verspricht das Produkt Alpha/Outperformance gegenüber einem fairen Referenzindex?
  8. Wird ein alternatives Marktportfolio als Referenzindex herangezogen?
  9.    Wie umfassend bildet der Faktor das alternative Marktportfolio ab?
Mehr zum Thema