Ingo Weber

Ingo Weber

Euro-Krise verunsichert Verbraucher: Verkauf von Lebenspolicen steigt

//
Die gestiegene Nachfrage zeige die Verunsicherung der Verbraucher und den Wunsch nach mehr Transparenz. Immer mehr Kunden wollten sich von einer bestehenden Lebensversicherung trennen, um das Geld anders anzulegen. Das gestiegene Volumen werde zu einem hohen Anteil von Direktkunden, aber auch von den mehr als 30.000 Vertriebspartnern getragen.

Um Kunden und Vermittlern bei der Kündigung oder dem Verkauf der Police zu helfen, bietet Cash-Life ein Policen-Rating an. Aber nicht für jeden Kunden ist der Verkauf oder die Kündigung die richtige Alternative. Ein Policendarlehen, also die Beleihung der Police, kann oft der bessere Weg sein.

Mehr zum Thema
Gesetzliche KrankenversicherungSozialgericht urteilt über Kosten für Privatärzte UnfallstatistikWo es auf deutschen Straßen am häufigsten kracht Selbsttest von Policen DirektDigitaler Fitness-Check für Versicherungsmakler