Fortbildung

Rhetorik-Tipps für den Finanzvertrieb

Was Vermittler von Dirk Müller lernen können

Finanzexperte und Fondsmanager Dirk Müller tritt immer wieder vor großem Publikum auf. Allein die Vorstellung daran lässt bei so manchen Vermittler verschwitzte Hände bekommen. Wie sie sich für einen souveränen Auftritt wappnen können, erklärt der Medienprofi im Podcast. [mehr]

[TOPNEWS]  Stelldichein für Finanzplaner und Private Banker

Das 6. Finanzplaner Forum Österreich in Bildern

Am 6. und 7. Mai fand in Wien das Finanzplaner Forum Österreich zum 6. Mal statt. Rund 300 Finanzprofis folgten der Einladung von Otto Lucius und Guido Küsters, um sich über aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit oder Blockchain zu informieren und Networking zu betreiben. Die Veranstaltung in Bildern. [mehr]

Deutsches Institut für Altersvorsorge

Schlechtes Zeugnis für Finanzbildung in Deutschland

Mangelhaft sei die Finanzbildung, die in Deutschland von den Schulen vermittelt wird. Diese schlechte Note vergeben die Teilnehmer einer Online-Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge, an der rund 2.000 Menschen ab 18 Jahren teilnahmen. [mehr]

Informationen für Vertriebspartner

Zahlen, Daten, Fakten für den Finanzvertrieb

Die Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG hat zum sechsten Mal ihr etwa 100-seitiges Vertriebs-Kompendium im Westentaschenformat neu aufgelegt. Vertriebspartner der Helvetia können das Vertriebs-Kompendium kostenfrei bei ihrem persönlichen Betreuer anfordern. [mehr]

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) dient immer mehr Arbeitgebern hierzulande als Mittel, Beschäftigte zu halten und stark umworbene Bewerber anzulocken. Wie das geht, zeigt ein neues Informationsportal für Vermittler. Dort geht es auch um die steuerlichen Vorteile der bKV. [mehr]

Anfang Februar stellte das Deutsche Institut für Normung (DIN) die neue DIN 77230 vor. Dabei handelt es sich um einen Prozess für eine Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte. Friedel Rohde, Projektkoordinator beim Arbeitskreis Beratungsprozesse, mahnt nun zur Vorsicht – es seien einige Irrtümer zur Norm im Umlauf. Welche das sind, erfahren Sie hier. [mehr]