Neue Renten-ETFs von db X-trackers

//
Der db x-trackers II iBoxx Euro Germany 3-5 Total Return Index ETF (ISIN: LU0613540854) soll die Wertentwicklung des Anleihe-Index iBoxx Euro Germany 3-5 Total Return abbilden. Der Index enthält Bundesanleihen mit Laufzeiten zwischen drei und fünf Jahren. Alle Papiere müssen mindestens ein ausstehendes Volumen von 2 Milliarden Euro aufbringen. Nach Total-Return-Art werden Zinskupons automatisch wieder im Index mit angelegt.

Der zweite neue ETF heißt db x-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone AAA 1-3 Total Return Index ETF (ISIN: LU0613540938). Der abgebildete Index enthält Staatsanleihen aus der Eurozone mit Laufzeiten von eins bis drei Jahren und dem Spitzen-Rating AAA. Hierbei zählen die Bewertungen der großen Ratingagenturen Standard & Poor’s, Moody’s und Fitch Ratings.

Derzeit enthält der Index Anleihen aus Deutschland (44 Prozent Indexgewichtung), Frankreich (36 Prozent), Niederlande (11 Prozent), Österreich (6 Prozent), Finnland (2 Prozent) und Luxemburg (0,4 Prozent, Quelle Deutsche Bank; Stand 12. März 2012). Auch dieser Index wird als Total Return berechnet, das heißt Kuponzahlungen werden in den Index wieder angelegt.

Die Verwaltungsvergütung beträgt bei beiden ETFs 0,15 Prozent im Jahr.

Mehr zum Thema
db x-trackers listet zwei ETF-Neuheiten Thorsten Michalik: „ETF-Kosten stehen für Anleger nicht an erster Stelle“ ETF-Awards 2011: Die besten ETF-Anbieter