Ökoworld baut Vertrieb an Versicherungen aus

Die Investmentgesellschaft Ökoworld Lux verstärkt ihr Vertriebsteam ab sofort mit Roger Ullrich. Er gilt als Experte im Bereich Lebensversicherungen und soll das entsprechende Geschäftsfeld ausbauen.

Als Vertriebsdirektor soll Ullrich neue Konzepte für Versicherungen entwickeln, mit denen diese sich im Segment „ökologische Investments“ positionieren können. Dies beinhaltet unter anderem die Einbindung von Ökoworld-Investmentfonds in die Produktpaletten der Anbieter fondsgebundener Lebensversicherungen. Der Einstieg in das Thema nachhaltige Investments soll aus Sicht der Gesellschaft auch dem Maklervertrieb neue Absatzchancen eröffnen.

„Unsere Partner profitieren doppelt“, erklärt Josef Pfannenstill, Geschäftsführer von Ökoworld, „zum einen von professionell gemanagten Komplettlösungen im Bereich ökologischer Kapitalanlage. Gleichzeitig stellen wir eine hochwertige Palette ökologischer Investmentfonds zur Verfügung.“

Ullrich kennt sich in Sachen Öko-Investments bestens aus: Bei HDI-Gerling Leben verantwortete er als Produktmanager Fondspolicen bereits die Markteinführung der ökologischen Fondskonzepte Versigreen und Versi96.

Ökoworld Lux ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der seit 1999 börsennotierten Versiko. Die Gesellschaft hat sich auf die Entwicklung und Auflegung ökologischer und ethischer Kapitalanlageprodukte spezialisiert.

Mehr zum Thema
German Sustainability NetworkNeue Brancheninitiative fördert nachhaltige Policen Lebensversicherungen„LV-Provisionsdeckel Aufgabe für kommende Legislaturperiode“ BerufsunfähigkeitsversicherungDieser Service macht einen guten BU-Versicherer aus