Unternehmens-Mitteilungen

Schwellenländer verändern sich in rasantem Tempo. Sie stehen heute an der Spitze der technologischen Revolution, sei es als Anbieter innovativer Produkte und Dienstleistungen oder als wichtige Wachstumstreiber von Technologien wie künstlicher Intelligenz, Robotertechnik und Supercomputer. [mehr]

Warum geht das Gesundheitssystem im Reich der Mitte uns alle an? Anna Mulholland, Senior Investment Manager Global Emerging Equity Markets bei Pictet AM, bereiste China, um die Investmentchancen in der dortigen Gesundheitsbranche zu verstehen. Ein Bericht über die Konstitution einer Nation. [mehr]

[VIDEO]  60-Sekunden-Video mit Daniel Lösche

„Unternehmensgewinne übertreffen die Erwartungen“

War die Korrektur im Oktober übertrieben? „Unsere Konjunkturindikatoren sehen erfreulich aus – wir prognostizieren für 2019 ein Wachstum von 3,3 Prozent“, sagt Daniel Lösche, Investment-Stratege bei Schroders. Dennoch sollten Anleger aufpassen. Was genau es zu beachten gilt, erläutert er im Video. [mehr]

Marktkommentar Franklin Templeton Investments

Was steigende US-Zinsen für Schwellenländeranleihen bedeuten

Warum ein gemischter Ansatz bei Schwellenländeranleihen gegenüber US-Zinssteigungen am widerstandsfähigsten ist. Ein Beitrag von Nicolas Hardingham und Stephanie Ouwendijk, Portfoliomanager bei der Franklin Templeton Fixed Income Group. [mehr]

IT-Trend Big Data und seine Gewinner

Wie aus Daten Geld gemacht wird

In der Liste der Buzzwörter moderner Erdenbürger steht der Begriff „Big Data“ an einer der obersten Stellen. Kaum ein Artikel, eine politische Rede oder eine Wirtschaftsveranstaltung kommt ohne die Zauberwörter „Big Data“ oder „Künstliche Intelligenz“ aus. Doch welche kommerziellen Möglichkeiten verbergen sich dahinter? [mehr]

Capital Group zu Anleihen

„Vorsicht bei hohen Bewertungen“

Die Straffung der US-Geldpolitik könnte schon bald für Unruhe an den Märkten sorgen, warnt das Anleihen-Team von Capital Group. Was Anleger jetzt wissen sollten. [mehr]

Bert Flossbach zu Aktien

„Trauen Sie sich!“

Die Börse steht unter Druck. Also lieber Finger weg von Aktien? Genau das wäre fahrlässig, meint Bert Flossbach – und sagt, warum. [mehr]