Unternehmens-Mitteilungen

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Gründe für den Kursrutsch bei Aktien

Vergangene Woche sanken die Aktienkurse. Grund dafür war die Zinserhöhung der US-Notenbank Federal Reserve und eine Warnung des Internationalen Währungsfonds vor der Sorglosigkeit der Anleger. Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei BlackRock, kommentiert die Entwicklungen. [mehr]

Viele Multi-Asset-Fondsmanager investieren in zahlreiche Asset-Klassen. Das bedeutet aber nicht automatisch auch eine bessere Performance. Im Gegenteil: Die Rendite kann sich durch eine Überladung sogar verschlechtern. Worauf Investoren achten sollten erläutert Julie Dickson, Investmentexpertin bei Capital Group. [mehr]

„Die digitale Revolution hat überall auf der Welt eine Welle der Innovation in den Städten ausgelöst“, so Carlo Ratti vom Massachusetts Institute of Technology (MIT). Dadurch eröffnen sich Möglichkeiten zur Verbesserung der städtischen Mobilität und zur Schaffung von Arbeitsräumen für neue Formen des Arbeitens. [mehr]

Bert Flossbach zum Fortbestand der Eurozone

Wie stabil ist der Euro?

Die waghalsige Haushaltspolitik der italienischen Regierung befeuert Ängste vor einer neuen Euro-Schuldenkrise. Wie nachhaltig ist unsere Währung? Übersteht sie die nächsten Krisen? [mehr]

Die politische Fragmentierung in Europa macht nicht länger vor Wachstumszentren halt, erläutern Didier Borowski und Thomas Kruse von Amundi AM das Ergebnis der Landtagswahl in Bayern. Europa-Assets erscheinen vorerst wenig chancenreich – US-Aktien ist aktuell der Vorzug zu geben. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Wirtschaft toppt Politik

An den Finanzmärkten gibt es wieder einmal keine klare Richtung: Während die Unternehmensgewinne sprudeln, drohen politische Risiken wie die US-Zwischenwahlen die Kurse ins Wanken zu bringen. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, kommentiert im Video aktuelle Entwicklungen. [mehr]

Strategische und taktische Vermögensallokation

Market-Timing und seine Tücken

Es ist als Anleger ungeheuer schwierig, Investitionen zeitlich so abzustimmen, dass Marktschwankungen ausgenutzt werden können. Eine Studie zeigt, dass man von dieser Methode am besten Abstand nehmen sollte, wenn es an den richtigen Werkzeugen fehlt. [mehr]

ESG im gesamten Asset Management

Alle Amundi-Fonds künftig ESG-konform

Verantwortungsvolles Investieren gehört zu den Grundlagen der Erfolgs-Story von Amundi. Heute schon hat der größte Asset Manager Europas, mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt über 1,4 Billionen Euro, 280 Milliarden Euro nach ESG*-Kriterien investiert. Künftig sollen diese Richtlinien für alle Fonds gelten. [mehr]

Bert Flossbach zur Finanzlage Roms

Italien hat die Zeit nicht genutzt

Wer erfolgreich wirtschaften will, muss langfristig denken. Bert Flossbach analysiert am Beispiel der italienischen Staatsfinanzen, wie nachhaltig Politik, Unternehmen und Notenbanken handeln. [mehr]