Folker Hellmeyer

Konjunkturzyklik, Zentralbankpolitik – Klartext!

Folker Hellmeyer ist Chefanalyst bei Solvecon Invest. | © Solvecon Invest

Folker Hellmeyer ist Chefanalyst bei Solvecon Invest. Foto: Solvecon Invest

Ist der aktuelle Konjunkturzyklus und mit ihm der langjährige Bullenmarkt an seinem Ende angekommen? Es kommt darauf, welche Weltregion man betrachtet, sagt Folker Hellmeyer, Chefanalyst bei der Bremer Fondsboutique Solvecon.

Derzeit dominieren Diskussionen über die Reifegrade der Konjunktur insbesondere in den Industrienationen. Unterschwellig wird damit Risikoaversion in der Realwirtschaft und an den Finanzmärkten gesät. Den Diskurs bestimmen vornehmlich quantitative Ansätze. Qualitative Gesichtspunkte treten dagegen in den Hintergrund.

Die Ignoranz der qualitativen Gesichtspunkte war ein Katalysator der Krise 2008/2009. Diesbezüglich ist es mehr als irritierend, dass die Lernkurven aus den Fehlern vor 2008 unausgeprägt sind.

Fakt ist, dass der Aufschwung in den USA nach klassischer Lesart...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik