Lesedauer: 1 Minute

540 Millionen Euro verwaltetes Vermögen HCI Capital kauft Immobilienfonds-Anbieter Westfonds

HCI Capital übernimmt die Mehrheit der Anteile an der Westfonds Immobilien-Anlagegesellschaft von der Erste Abwicklungsanstalt AöR (EAA). Westfonds betreut aktuell rund 12.000 Anleger in insgesamt 17 Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 540 Millionen Euro. Dazu gehören zwölf überwiegend im Inland investierte Immobilienfonds mit fünfzehn Büro- und Hotelobjekten.

Mit dem Kauf von West-Fonds will HCI Capital, die bald in Ernst Russ AG umbenannt werden soll, ihre Immobilienaktivitäten erweitern. 

Die Transaktion wurde maßgeblich durch die von Matthias Voss geführte Assetando Real Estate begleitet, die zukünftig auch die vollumfängliche Betreuung der Immobilienfonds der West-Fonds übernehmen wird. Die Assetando Real Estate wurde Anfang des Jahres 2016 als zentrale Immobilieneinheit gegründet und bündelt sämtliche Immobilienaktivitäten der zukünftigen Ernst Russ Gruppe, zu der inzwischen auch die Immobilienfondsbestände des Fondshauses König & Cie. zählen. Das Unternehmen betreut bereits bisher Immobilieninvestments mit einem zu managenden Eigenkapital von rund 350 Millionen Euro.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Mehr zum Thema