Abschied und Neueinstellung bei UBS

Drei neue Mitarbeiter und zwei Abschiede in den USA

//
Chris MacKenzie, der zuvor an Mazur berichtete, wird dessen Aufgaben übernehmen. Das erklärte Unternehmenssprecherin Megan Stinson am späten Montag. Shiv Prakash kümmere sich künftig um den Verantwortungsbereich von Weinberg als Analyst im Bereich der Hochzins-Verbindlichkeiten.

UBS-Chef Sergio Ermotti - der im Jahr 2012 die Entscheidung traf, einen Großteil des Verbindlichkeiten-Handels aufzugeben - ist gerade dabei, diesen Plan zu beschleunigen. Dahinter steht das Bestreben, das wichtigste Profitabilitäts-Ziel der Bank zu erreichen.

Mazur stand zwischen Oktober 2009 und diesem Monat in den Diensten der UBS, wie Daten der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und sein Linkedin-Profil zeigen. Weinberg arbeitete laut Finra-Daten für die Schweizer Bank zwischen Februar 2006 und diesem Monat.

Beide Männer reagierten nicht auf Nachfragen von Bloomberg News mit der Bitte um Stellungnahme. Sprecherin Stinson wollte keine weiteren Details nennen.

Außerdem hat die UBS drei neue Mitarbeiter für die Special Situations Group eingestellt. Drei neue Mitarbeiter

Nick Gustafson kommt im September als führender Händler in New York von Macquarie Group, nachdem die Schweizer Bank im vergangenen Monat bereits Musaab Javed in London von der Investmentbank Houlihan Lokey an Bord geholt hatte. Das sagte Megan Stinson, eine Unternehmenssprecherin, am späten Montag. Ebenfalls in London stellte die größte Bank der Alpenrepublik im Mai Monica Ugidos an. Sie kam von Citigroup. Alle drei werden an Tom Einhorn berichten, den Chef der im August des vergangenen Jahres geschaffenen Handels-Gruppe.

Das Team handelt mit Anleihen von Unternehmen und Staaten, Krediten und Ausfallversicherungen (Credit Default Swaps) - im Umfeld von Ereignissen, die mit Firmenübernahmen, Verkäufen und Management-Veränderungen zu tun haben können.

Hedgefonds, die sich auf Ereignisse und auf besondere Situationen konzentrieren, haben im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Ertrag von 5,6 Prozent erzielt. Das belegen Daten, die Bloomberg News zusammengetragen hat.

Mehr zum Thema
UBSWarum das 7:1 gegen Brasilien negativ für Aktien ist Zu hoher MittelabflussUBS-Euroinvest macht Schotten dicht