Lesedauer: 5 Minuten

Frisch aufgelegt Das sind die Produktneuheiten der Woche

Wall-Street-Schild in New York
Wall-Street-Schild in New York: Die Anlagegesellschaft Janus Henderson Investors startet einen US-Aktienfonds. | Foto: Imago Images / UPI Photo

GAM Sustainable Climate Bond (ISIN: IE0008GP8K07)

Der Fonds legt in nachhaltige Anleihen an und wird vom Investmentmanager Atlanticomnium aus Genf verwaltet.

Portfoliomanager Grégoire Mivelaz sagt zur Fondsauflegung: „Der Klimawandel ist eines der größten und drängendsten Risiken für die Weltwirtschaft, und die Banken spielen beim Vorantreiben der ökologischen Wende eine zentrale Rolle, indem sie sowohl große als auch kleine Unternehmen unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Erfahrung bei Anlagen in Finanzwerten und ein solider Bottom-up-Ansatz bei der Auswahl grüner Anleihen eine entscheidende Rolle spielen, damit unsere Anleger damit positive Umweltauswirkungen erzielen.“

Durchschnittliches Rating: BBB+

Federated Hermes Climate Change High Yield Credit 

Die Investmentgesellschaft Federated Hermes International startet den Anleihefonds in Kooperation mit dem staatlichen schwedischen Pensionsfonds AP1. Fondsmanager sind Fraser Lundie und Nachu Chockalingam. Sie werden von einem zwölfköpfigen Team unterstützt, zu dem auch Mitch Reznick, Leiter Research und Sustainable Fixed Income bei Federated Hermes International, gehört. Die Verantwortlichen kaufen Rentenpapiere von Unternehmen, die bereits einen hohen Grad der Dekarbonisierung erreicht haben oder sich auf einem guten Weg dorthin befinden.

Wisdom Tree Carbon ETP

Der ETF-Anbieter Wisdom Tree legt mit dem neuen Anlageprodukt in CO2-Emissionszertifikate an.

Mehr Informationen finden Sie hier

Janus Henderson Horizon US Sustainable Equity (LU2342242802)

Der nachhaltige Aktienfonds wird von Hamish Chamberlayne und Aaron Scully verwaltet. Er ist Teil der Janus Henderson Global Sustainable Equity-Strategie. Per Ende Juni betrug das verwaltete Vermögen der Strategie 3,5 Milliarden US-Dollar.

Gebühren:

Quelle: Janus Henderson

 

Hamish Chamberlayne, internationaler Leiter des Bereichs nachhaltige Aktien bei Janus Henderson Investors, sagt zur Fondsauflegung: „Das Thema Nachhaltigkeit hat in den letzten Monaten in den USA erheblich an Bedeutung gewonnen. Investoren weltweit werden sich zunehmend bewusst, welche Rolle die USA bei der Umsetzung einer nachhaltigen Zukunft spielen werden. Der Horizon US Sustainable Equity Fund investiert in US-amerikanische Unternehmen, die in der Lage sind, die Herausforderungen globaler Megatrends wie Klimawandel, Ressourcenknappheit, Bevölkerungswachstum und -überalterung zu bewältigen, sowie in Unternehmen, die einen positiven Wandel in ihren Branchen anstreben. Der Fonds wendet einen konsequenten ESG-Ansatz für den gesamten Anlageprozess an. So können Anleger sicher sein, dass ihr Kapital gezielt in nachhaltige Investitionen und die damit verbundene langfristige Wertschöpfung fließt.“

Mehr zum Thema
September 2021Deutschlands größte Fondsstatistik
Nach Artikel 8UBS AM startet nachhaltigen globalen Nebenwerte-ETF
Aus SchwellenländernAmundi-ETF kauft Aktien ESG-konformer Unternehmen