Suche

Milliardärs-Ranking von Bloomberg Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

10. Platz: Larry Ellison

10. Platz: Larry Ellison | © imago images / ZUMA Wire
Larry Ellison bei einer Veranstaltung in Los Angeles im Jahr 2019: Der heute 76-Jährige ist Gründer des US-Softwarekonzerns Oracle. | Foto: imago images / ZUMA Wire

Vermögen: 80 Milliarden US-Dollar

Veränderung seit Jahresbeginn: + 351 Millionen US-Dollar

Ursprung des Vermögens: Larry Ellison ist Gründer des Softwarekonzerns Oracle. Bis zum Jahr 2014 war er Chef des Unternehmens.

Branche: Technologie

Land: USA

Alter: 76 Jahre

Jeff Bezos ist nicht mehr der reichste Mensch der Welt. Bislang führte der Amazon-Gründer das Ranking der Milliardäre an. Laut dem Bloomberg Billionaires Index belegt Bezos derzeit mit einem geschätzten Vermögen von 185 Milliarden US-Dollar nur noch Rang zwei.

Neuer Spitzenreiter profitiert vom Boom der Aktie

Die neue Nummer eins profitiert vor allem vom Hype um die Aktie seines Unternehmens – für die ging es in den vergangenen zwölf Monaten um 700 Prozent nach oben. Insgesamt eint die Superreichen in den Top Ten: Sie sind allesamt männlich, Unternehmer, überwiegend in der Technologie-Branche tätig und stammen – mit nur wenigen Ausnahmen – aus der USA.

Die Milliardärs-Rangliste des Nachrichtendienstes Bloomberg wird täglich nach Handelsschluss an der New Yorker Börse neu berechnet. Das Ranking beruht auf öffentlich zugänglichen Informationen über Vermögenswerte wie Aktien, Immobilien und Luxusgüter. Stand der Daten ist der 8. Januar 2021.

Mehr zum Thema

Weitere videos
ANZEIGE Foto: Wie verhalten sich Themenfonds in verschiedenen Marktphasen? Technologie, Rohstoffe, Nachhaltigkeit Wie verhalten sich Themenfonds in verschiedenen Marktphasen? Foto: Es gibt nie zu viel Geld FvS-Stratege Philipp Vorndran Es gibt nie zu viel Geld Foto: Aktien sind unterbewertet, meint Bert Flossbach Ausblick auf 2022 Aktien sind unterbewertet, meint Bert Flossbach Foto: Insolvenzen sind kein großes Problem für die Wirtschaft Wirtschaftsweise Monika Schnitzer Insolvenzen sind kein großes Problem für die Wirtschaft Foto: So geht es der Wirtschaft Ifo-Präsident Clemens Fuest So geht es der Wirtschaft
Weitere podcasts
Foto: Wie Versicherer zur Bafin-Lizenz kommen Digital Insurance Podcast Wie Versicherer zur Bafin-Lizenz kommen Foto: „Die Fed macht alles richtig“ Investmenttalk von Eyb & Wallwitz „Die Fed macht alles richtig“ Foto: Haben Konglomerate noch eine Zukunft? Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Haben Konglomerate noch eine Zukunft? Foto: Finanzpolitik braucht glaubwürdige Regeln ZEW-Experte Friedrich Heinemann Finanzpolitik braucht glaubwürdige Regeln Foto: „Meine Sorge gilt den Mieten“ DIW-Präsident Marcel Fratzscher „Meine Sorge gilt den Mieten“
Weitere bildergalerien
Foto: Die 5 besten Steueroasen für den Ruhestand Mit Schön-Wetter-Garantie Die 5 besten Steueroasen für den Ruhestand Foto: So schlugen sich 2021 Vermögensverwalter nach Performance Jahresvergleich So schlugen sich 2021 Vermögensverwalter nach Performance Foto: Diese 10 Öl-Aktien locken mit hoher Rendite zum kleinen Preis Weltweit Diese 10 Öl-Aktien locken mit hoher Rendite zum kleinen Preis Foto: Diese 10 Mischfonds haben es in die Bestenauswahl geschafft Rheinische Portfolio Management Diese 10 Mischfonds haben es in die Bestenauswahl geschafft Foto: Diese 10 US-Aktienfonds liefen 2021 am besten Aktiv und passiv Diese 10 US-Aktienfonds liefen 2021 am besten
Weitere infografiken
Foto: Wer am Anleihemarkt von steigenden Zinsen profitiert Analyse von HQ Trust Wer am Anleihemarkt von steigenden Zinsen profitiert Foto: Wie lange bleibt die Inflation? Umfrage Wie lange bleibt die Inflation? Foto: Wie oft Zinsprognosen daneben gehen Diesmal aber wirklich? Wie oft Zinsprognosen daneben gehen Foto: In diesen Sektoren sollten Anleger auf Aktien großer Unternehmen setzen Analyse von HQ Trust In diesen Sektoren sollten Anleger auf Aktien großer Unternehmen setzen Foto: Weshalb Anleger aktuell auf Unternehmensanleihen setzen sollen Laut DWS Weshalb Anleger aktuell auf Unternehmensanleihen setzen sollen
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben