Pokal und Konfetti während einer Siegerehrung. Der Elite-Report hat zum 14. Mal in Folge die besten Vermögensverwaltungen aus dem deutschsprachigen Raum gekürt | © Getty Images Foto: Getty Images

Elite-Report 2017

Das sind die besten Vermögensverwalter im deutschen Sprachraum

Der „Elite Report“ prüft in jährlichen Abständen die Leistungen von Vermögensverwaltungen aus dem deutschsprachigen Raum. Die Untersuchung wird vom Fachmagazin Elite-Report in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt herausgegeben.

Um den Anbietern auf den Zahn zu fühlen, analysiert ein Test-Team laut Handelsblatt rund 800 Kunden-Depots nach Performance, Wertbeständigkeit und Resistenz gegen Wertschwankungen. Experten bewerten Vermögensausschreibungen und prüfen Firmenbilanzen. Insgesamt entscheiden 40 Einzelkriterien über die Endnote für einen Vermögensverwalters.

Auf Basis aller Eindrücke wird ein Ranking erstellt. Eben ist die 14. Ausgabe des Reports - „Die Elite der Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum 2017“ – erschienen. 348 Vermögensverwalter aus Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich und der Schweiz wurden getestet. 46 Häuser erhielten mehr als 520 von 700 möglichen Punkten. Sie wurden als „Elite“ ihrer Branche am Dienstagabend im Rahmen eines Empfangs in München ausgezeichnet. 10 Anbieter teilen sich mit je 640 Punkten den ersten Platz.

Vermögende Kunden verlangten heute mehr Transparenz als noch vor einigen Jahren, stellen die Autoren des aktuellen Reports fest. Die Klientel lege großen Wert auf glaubhafte Leistungsnachweise, klar aufgeschlüsselte Kosten, Zuverlässigkeit und nachvollziehbare Verträge.

Die ersten Plätze im aktuellen Ranking belegen mit je 640 von 700 möglichen Punkten – in alphabetischer Reihenfolge:

  • Berenberg Bank
  • BHF-Bank
  • Bremer Landesbank
  • Deutsche Oppenheim Family Office
  • Donner & Reuschel
  • Haspa Hamburger Sparkasse
  • LGT Bank
  • Pictet & Cie.
  • Schoellerbank
  • Wergen & Partner Vemögensverwaltung

Mehr zum Thema
460 Millionen Euro für die AnlegerDWS Top Dividende meldet Ausschüttungen auf RekordhochEx-Deutsche-AM-ManagerExklusiv: Steffen Leipold geht zur DVAGIndividuelle Portfolio-GestaltungVaamo wird Vermögensverwalter