Financial Planning

Das Hab und Gut ist abgesichert, das eigene Leben nicht – nach dieser verqueren Logik verfahren erstaunlich viele Deutsche. Dabei ist eine Risikolebensversicherung oft ein Muss – und das beileibe nicht nur für Familienväter. [mehr]

Die DIN-Norm 77230 sei zwar eine solide Beratungsgrundlage, sagt Dirk Pappelbaum, Chef des Versicherungs-Software-Anbieters Inveda.net. Allerdings treffe sie gewagte Annahmen: Denn nur weil bestimmte Versicherungssummen als übliche Sollgröße gelten, seien sie noch lange nicht objektiv notwendig. [mehr]

Nach dem Umbau der Führungsriege

SEB baut Family-Office-Segment auf

Die Deutschlandtochter der SEB-Bank hat drei weitere Mitglieder in ihr Führungsgremium berufen. Sie sollen das Geschäft mit institutionellen Kunden ausbauen. Außerdem will die SEB ein Family-Office-Segment installieren. [mehr]

Vermögensverwalter Michael Thaler

„Von der Immobilie kann man nicht abbeißen“

Welches Investment eignet sich am besten für die langfristige Altersvorsorge? Michael Thaler von der Vermögensverwaltung Top Vermögen hat eine klare Meinung, welche Anlageklasse die sicherste ist. [mehr]

Ein aktueller Bericht von Spiegel Online schildert die Erfahrung zweier ehemaliger Mitarbeiter mit dem Finanzvertriebsunternehmen DVAG. Es seien "Methoden wie in einer Sekte" angewendet worden, wird einer der Ex-Mitarbeiter zitiert. [mehr]