Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

King Sturge: Immobilien-Konjunkturindex legt zu

//
Den Anstieg des aus den Komponenten Investitions- und Ertragsklima zusammengesetzten Index führt die Gesellschaft vor allem auf den Zuwachs des Ertragsklima-Index zurück. Dieser legte gegenüber November um zehn Prozent auf einen Stand 75,5 Punkte zu. Der Investmentklima-Index stieg dagegen um vergleichsweise bescheidene vier Prozent auf 95 Zählerpunkte.

„Die Krise ist trotz der deutlichen Stimmungsaufhellung noch nicht überwunden, da die Konjunkturprognosen für 2010 alles andere als euphorisch sind, gibt King Sturge-Manager Sascha Hettrich zu bedenken. Es sei dennoch mit einer leichten Belebung der Büromärkte zu rechnen, ergänzt er und verweist auf den Anstieg des Büroklima-Index um neun Prozent auf 66,9 Zählerpunkte. Dieser liegt deutlich über dem Zuwachs der Klima-Indizes für Einzelhandelsimmobilien (plus 6,5 Prozent) und Wohnimmobilien (plus 4,1 Prozent).

Mehr zum Thema
Das Immobilienklima verbessert sich
nach oben