Kommentare der Redaktion

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Bahn frei für die Basta-Rente

Deutschland-Rente, Bürger-Rente, Respekt-Rente, Extra-Rente – DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf droht in der aktuellen politischen Debatte um die Alterssicherung der Überblick abhanden zu kommen. Deshalb plädiert er dafür, sich auf das Wesentliche zu beschränken. Ohne Rücksicht auf irgendwelche Befindlichkeiten. [mehr]

Manchmal ist es schon erstaunlich, wie schnell schlechte Erfahrungen bei der Geldanlage in Vergessenheit geraten. Mit Blick auf aktuelle Mittelbewegungen an den Kapitalmärkten rät DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf, in dem einen oder anderen Fall ruhig etwas nachtragender zu sein. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Gesucht: Pantoffel-Held, Jahrgang 2049

Eigentlich findet DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf die Grundidee des Pantoffel-Portfolios der Stiftung Warentest gar nicht so schlecht – zumal mittlerweile offenbar ein Geburtsfehler bereinigt wurde. Trotzdem bezweifelt er, dass sich die damit in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse ohne weiteres fortschreiben lassen. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Edouard Carmignac: Nachruf auf Französisch

Edouard Carmignac gibt mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für seinen milliardenschweren Mischfonds Carmignac Patrimoine ab. Nicht ganz freiwillig, mutmaßt DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf – und fragt sich, wie wohl eines Tages das finale Urteil über die Arbeit des französischen Starmanagers ausfallen mag. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Steuergerechtigkeit: Von Mäusen und Mühlen

Buchungs-Chaos durch die neue Vorabpauschale auf Fondserträge? Davon kann bislang keine Rede sein. Trotzdem bleibt die Art und Weise, wie der Staat tatsächliche oder vermeintliche Zugewinne von Anlegern abgreift, DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf ein Dorn im Auge. [mehr]

Unzufriedenheit ist ein starkes Motiv, etwas zu verändern. Und dadurch in vielen Fällen der erste Schritt zum Erfolg. Manchmal kann es aber klüger sein, den Dingen einfach ihren Lauf zu lassen, ruft DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf jenen Anlegern zu, die 2018 von der Performance ihres Fonds enttäuscht sind. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

ESG-Kriterien: Erst der Profit, dann die Moral

Ethisch und sozial verantwortliches Investieren gehört zu den ganz großen Trends in der Finanzbranche. So steht es in unzähligen Hochglanzbroschüren. Vergleicht er deren Botschaften mit der Wirklichkeit, beschleichen DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf allerdings Zweifel. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Die erstaunliche Schleimerei von Facebook und Google

Eines Morgens entdeckt Redakteur Andreas Harms an einer Bushaltestelle etwas, das ihn abstößt, ihm aber auch zu denken gibt. Steht etwa ein Gezeitenwechsel an der Börse bevor? Kann schon sein, die Zeit ist jedenfalls reif. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Guck mal, eine Amazon – und da, noch eine

DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf sieht sich nicht als Fondsberater. Doch wenn er um seine Meinung zu einem Depotvorschlag gefragt wird, hilft er gern. Und hält, wenn es sein muss, mit Kritik am Empfehlungsgeber nicht hinter dem Berg. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Was der Kursrutsch über den Bitcoin preisgibt

Und wieder ist der Bitcoin eingebrochen. Das ist nicht neu. Allerdings zeigen die genannten Gründe, wie es noch immer um die Kryptowährung bestellt ist. Nicht gerade gut, findet Redakteur Andreas Harms. [mehr]