Oliver Pradetto ist Geschäftsführer des Maklerpools Blaudirekt. Foto: Florian Sonntag

Oliver Pradetto ist Geschäftsführer des Maklerpools Blaudirekt. Foto: Florian Sonntag

Maklerpool empfiehlt

9 Tipps für Versicherungsmakler zum richtigen Bestandsverkauf

//

Blaudirekt-Geschäftsführer Oliver Pradetto hat im Blog des von ihm mitgegründeten Maklerpools diese neun Tipps zum Thema Bestandsverkauf für Versicherungsmakler zusammengestellt:

Tipp 1: Mach Dir klar, was Du verkaufst!


Foto: Finanzchef24

„Was der Makler tatsächlich hat sind Forderungen“, betont Pradetto. „Durch seine Vermittlung an den Versicherer hat er eine Forderung gegen diesen erworben. Diese Forderung lässt sich prinzipiell mit anderen Forderungen in einem Forderungsbestand zusammenfassen und als ein Asset verkaufen, doch Vorsicht: Jede Forderung ist an Bedingungen gebunden, so kann die Forderung nicht ohne weiteres abgetreten oder verkauft werden, so lange der Versicherer nicht zustimmt.“

>> Tipp 2

Mehr zum Thema
Bewertungsexperte rät4 Tipps, wie Sie einen höheren Preis für Ihren Bestand erzielenBestandsbewertungSo bereiten Sie Ihren Bestand auf den Verkauf vorBis zu 300.000 Euro Strafe bei DatenmissbrauchSo tappen Makler beim Bestandsverkauf nicht in die Kundendatenfalle