Axel Schroeder

Axel Schroeder, MPC

MPC begegnet der Krise mit mehr Eigenkapital

//

Die Gesellschafter von MPC, der luxemburgische Private-Equity-Fonds Corsair III Investments, die MPC Holding und Vorstand Ulrich Oldehaver, stellen frisches  Eigenkapital in Höhe von 48,5 Millionen Euro bereit. Das ist eine Erhöhung um mehr als zwei Drittel auf 121 Millionen Euro. Der Aktienkurs, zu dem die Erhöhung erfolgt, beträgt 8 Euro. Damit beweise Corsair, die ihren Anteil auf 29,9 Prozent erhöhen, ihren Glauben in das Management und an die Tragfähigkeit des Geschäftsmodells Emissionshaus, heißt es von MPC.  Mit einer derart gestärkten Eigenkapitalbasis suchte MPC das Gespräch mit seinen 12 finanzierenden Banken. Bekanntermaßen verhalten sich die Banken derzeit zurückhaltend bei der Neuvergabe von Krediten. „Eventuelle Beeinträchtigungen aus dieser Vorgehensweise wollten wir nicht abwarten“, erklärt MPC-Vorstandsvorsitzender Axel Schroeder. Deshalb sei MPC sei an die Banken herangetreten, um mögliche Risiken, die sich aus dem Geschäftsmodell des Unternehmens und der Finanzkrise ergeben, einzudämmen. Dazu gehören etwa Platzierungsgarantien und Zwischenfinanzierungen bei Fonds, die sich nur schleppend platzieren lassen. MPC sei es gelungen von den Banken „wichtige und weitreichende Zusagen“ zu erhalten, die bestehenden Kredite zu sichern und Zwischenfinanzierungen zu verlängern. Mit dem Dreiklang aus gestärkter Eigenkapitalbasis, verlässlichem Kreditrahmen und reduzierter Mannschaft könne das Emissionshaus den Geschäftsbetrieb selbst bei einem platzierten Volumen von nur 300 Millionen Euro erhalten. 2009 und 2010 werde der Fokus des Geschäftes bei den geschlossenen Fonds liegen. Gleichwohl habe man beispielsweise die Zertifikate-Abteilung nicht gänzlich aufgelöst, ließ MPC wissen. Die Börsen belohnen das Engagement der Geschäftsführung mit einem Anstieg der Aktie von 6,50 Euro auf über 7 Euro. Nachdem Anfang Januar die Umstrukturierung bekannt wurde, war der Kurs von über 9 Euro auf knapp 6 Euro gefallen. Der Höchststand betrug Anfang 2006 78 Euro.