Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Peer Reichelt, Netfonds

Peer Reichelt, Netfonds

Netfonds bietet Assetklasse Privatkredite für Vermögensverwalter und Berater an

//

„Ähnlich wie bei Mikrokrediten wird diese Assetklasse der Privatkredite hierdurch erstmals für den unabhängigen Investmentberater einsetzbar und den informierten Privatanleger investierbar“, so Peer Reichelt, Prokurist und Partner der Hamburger Netfonds. Gemeinsam mit Netfonds wurde ein standardisiertes Investmentportfolio an Privatkrediten mit einer 5-jährigen Laufzeit und einer Renditeerwartung von jährlich rund 7 Prozent nach Abzug von Risikokosten und Gebühren geschaffen Hintergrund: Der im März 2007 gestartete Kreditmarktplatz Smava ermöglicht direkte Geldgeschäfte zwischen Anlegern und Kreditnehmern. Die Geldanlage wird bei Smava mit verschiedenen Mechanismen abgesichert. Laut Unternehmensangaben werden nur Kreditnehmer auf dem Marktplatz zugelassen, die eine Überprüfung ihrer Identität, ihres Schufa-Daten und ihres Einkommens erfolgreich durchlaufen haben. Für den Schutz des Kapitaleinsatzes gibt es sogenannte Anleger-Pools. Anleger schützen sich so gegenseitig vor einem Totalverlust und profitieren von einer automatischen Risikostreuung. Auf diese Weise sollen mögliche Ausfallrisiken für den Anleger in seiner Renditeplanung kalkulierbar werden. Falls ein Kreditnehmer nicht rechtzeitig zahlt, kümmert sich Smava um den Mahnprozess. Laut Smava kommen in diesem Geschäftsmodell Anleger und Kreditnehmer zusammen und teilen sich die Marge, die sonst die Bank einstreicht.

Mehr zum Thema
Assetklasse Mikrofinanzierung: Große Geschichten vom kleinen Kredit
Krisensicher: Die Assetklasse Mensch
Netfonds: „Berater besinnen sich in der Krise auf ihre Kernkompetenz“
nach oben