Neue Gesetze & Urteile

Im Schnitt waren Makler und Finanzanlagenvermittler im vergangenen Jahr 34 Stunden damit beschäftigt, die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union umzusetzen. Das geht aus dem aktuellen Vermittlerbarometer des AfW hervor. [mehr]

Kleinere Unternehmen der deutschen Finanzbranche leiden besonders stark unter der Last der Regulierung durch Mifid II. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Bafin unter insgesamt 55 Instituten. Dabei ging es speziell um Regeln für das „Product Governance“. [mehr]

Eine Versicherungskundin erleidet einen Unfall. Zwei Jahre später bescheinigt ihr ein Arzt einen unfallbedingten Dauerschaden – zu spät, sagt der Versicherer. Rechtsanwalt Björn Thorben Jöhnke warnt: Private Unfallversicherungen schreiben jeweils Fristen vor. Diese sollten auch Versicherungsvermittler im Blick behalten und ihre Kunden daran erinnern. [mehr]

[TOPNEWS]  Rechtsgutachter erklären

Warum der LV-Provisionsdeckel verfassungswidrig wäre

Die Provisionen beim Vertrieb von Lebensversicherungen (LV) in Deutschland sollen künftig per Gesetz begrenzt werden. Doch der so genannte Provisionsdeckel wäre rechtlich unzulässig, argumentieren die Rechtsexperten Hans-Jürgen Papier und Hans-Peter Schwintowski in aktuell vorgelegten Gutachten. [mehr]

Urteile zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Huk-Coburg muss BU-Rente weiter zahlen

Ein Forstwirt wird berufsunfähig und erhält daraufhin eine Rente der Huk-Coburg. Nach neun Monaten stellt der Versicherer die Zahlung allerdings ein. Zu Unrecht, urteilte nun das Oberlandesgericht Celle. Hier kommen die Details. [mehr]

Die Generationengerechtigkeit solle in die Verfassung aufgenommen werden, fordert das Deutsche Institut für Altersvorsorge. Die Rentenpolitik der vorigen Jahre lasse die Sorge aufkommen, dass die Interessen der Jungen zu wenig Beachtung fänden. [mehr]

Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrugs

P&R-Gründer Heinz R. soll sich vor Gericht verantworten

Hoffnungsschimmer für einen Teil der rund 54.000 geschädigten P&R-Anleger: Der in Untersuchungshaft sitzende Hauptbeschuldigte des insolventen Container-Vermittlers soll sich vor Gericht verantworten. In ihrer 66-seitigen Anklageschrift benennt Oberstaatsanwältin Anne Leiding mehr als 300 Zeugen. [mehr]

In einem Nachprüfungsverfahren stellte der Versicherer fest: Die Voraussetzungen für eine BU-Rente seien bei der Kundin nicht mehr gegeben. Das ärztliche Gutachten hatte der Versicherer jedoch vor Übergabe an die Kundin stellenweise geschwärzt. Rechtsanwalt Björn Thorben Jöhnke erläutert ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm. [mehr]

[TOPNEWS]  Generalbevollmächtigter Thomas K.

Letztes Urteil gegen ehemaligen Wölbern-Manager verkündet

Vor dem Landgericht Hamburg ist am Dienstag der letzte Prozess gegen einen Verantwortlichen des Wölbern-Skandals beendet worden: Der Generalbevollmächtigte Thomas K. wurde zu einer Bewährungsstrafe von 22 Monaten verurteilt, erklärte eine Gerichtssprecherin auf Anfrage. [mehr]

Innerhalb eines Jahrzehnts ist die Zahl der Versicherungsvermittler in Deutschland um etwa 100.000 gesunken. Gleichzeitig bestimmen immer mehr regulatorische Vorschriften den Berufsalltag. Welche Chancen sich unabhängigen Vermittlern dennoch bieten, erklärt Karsten Allesch vom Maklerverbund DEMV. [mehr]