simplr stellt dem Kunden seinen Makler persönlich vor: Hier ein Screenshot der Ansprechpartner-Seite. Foto: Blaudirekt

simplr stellt dem Kunden seinen Makler persönlich vor: Hier ein Screenshot der Ansprechpartner-Seite. Foto: Blaudirekt

Simplr

Was hat es mit dieser App für Versicherungsmakler auf sich?

//

Alle Versicherungsverträge in einer App - ab November bietet der Maklerpool Blaudirekt seinen angebundenen Vermittlern diesen Service an. Die App heißt Simplr und soll, wie der Name schon sagt, die Vertragsverwaltung vereinfachen.

Was kann die App?

Doch was kann diese App konkret? Per Knopfdruck kann der Kunde seine Verträge selbst verwalten, wechseln und bei Bedarf seinen Makler hinzuziehen.

Außerdem gibt simplr dem Kunden die Möglichkeiten seine Versicherungsscheine einfach zu fotografieren und hochzuladen. Der Vertrag wird anschließend für den Kunden erfasst und auf Wunsch direkt in die Betreuung des Maklers geholt. 

Der Kunde kann per Fotoupload auch Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, Ausweiskopien, Führerscheine und alle anderen wichtigen Dokumente importieren. Diese werden sicher für ihn abgelegt. Er hat weltweit und jederzeit alle seine Dokumente verfügbar - und muss dafür keinen Cent extra zahlen.

Und was hat der Makler davon?

Auch wenn das Feature in erster Linie dem Kundenservice dient, hat die App auch Vorteile für Makler, erklärt Blaudirekt-Chef Oliver Pradetto. Denn die Anwendung verspreche dem Vermittler leichten Bestandscourtagezuwachs.

Was meinen die Makler selbst dazu?

„Bald bei uns-alle von uns verwalteteten Verträge für euch in einer App: Sind schon wuschelig“, twittert die Finanzberatung Bierl, X-Partner von Blaudirekt. 

Wo gibt es Simplr?

Im Playstore von Google kann simplr bereits runtergeladen werden. Die vollständige Freischaltung erfolgt allerdings erst im November, wenn die App auch im Appstore von Apple verfügbar sein wird. Weitere Informationen erhalten Makler unter simplr.de