Studien & Umfragen

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) aus Hofheim am Taunus hat jetzt zum 24. Mal die Versicherungstarife der Sparte Berufsunfähigkeit am deutschen Markt untersucht. Aktuell erhalten 347 der 519 betrachteten Tarife von 67 Anbietern die Top-Note 5 Sterne. [mehr]

Besonders finanzstarke Versicherer weisen stabile Quoten auch ohne Bilanzierungshilfen aus, erklärt Henning Kühl. Der Aktuar hat aktuell wieder die Solvenz deutscher Lebensversicherer untersucht. Demnach stiegen die Solvenzquoten der 84 untersuchten Anbieter 2018 im Schnitt um 9,57 Prozentpunkte. [mehr]

Geschlechterrollen bei der Geldanlage

Frauen bevorzugen Sicherheit gegenüber Rendite

Sicherheit ist den Deutschen bei der Geldanlage immer noch am allerwichtigsten. Bei Frauen ist die Angst vor finanziellen Verlusten besonders stark ausgeprägt. Männer setzen dagegen deutlich stärker als Frauen auf eine möglichst hohe Rendite ihrer Investments. [mehr]

Ein Top-Angebot beim Online-Service ist laut einer neuen Studie ein „Einfallstor“ für Tech-Unternehmen, die auf den Versicherungsmarkt drängen. Um sich dieser neuen Konkurrenz zu erwehren, könne die etablierte Assekuranz auf die Loyalität ihrer Kunden bauen. Das gilt für einen Anbieter besonders. [mehr]

Deutsches Institut für Altersvorsorge

Schlechtes Zeugnis für Finanzbildung in Deutschland

Mangelhaft sei die Finanzbildung, die in Deutschland von den Schulen vermittelt wird. Diese schlechte Note vergeben die Teilnehmer einer Online-Umfrage des Deutschen Instituts für Altersvorsorge, an der rund 2.000 Menschen ab 18 Jahren teilnahmen. [mehr]

Das Sozialpartnermodell ist unter Arbeitgebern noch weitgehend unbekannt. Das zeigt eine repräsentative Online-Umfrage im Auftrag des Versicherers Signal Iduna. Demnach wissen lediglich 7 Prozent der befragten Chefs, was die so genannte Nahles-Rente exakt beinhaltet. [mehr]

Die Kaufpreise für Wohnimmobilien legen seit Jahren zu – wo sind bis 2030 weitere Preiszuwächse zu erwarten? Antworten liefert der „Wohnatlas 2019“, den das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) für die Postbank erstellt hat. [mehr]

Lebensversicherer im Konkurrenzvergleich

Das sind die 8 Top-Rennställe für Fondspolicen

Für den langfristigen Sparerfolg ist ein Börsenengagement in Zeiten anhaltend niedriger Zinsen nahezu unverzichtbar. Auf Fondspolicen entfällt daher ein immer größerer Teil des gesamten Neuvertragsvolumens der Lebensversicherer. Eine aktuelle Analyse nennt die besten Produktgeber. [mehr]

Produkte und Service in 25 Sparten analysiert

Das sind Deutschlands beste Versicherer 2019

Die besten Anbieter in Segmenten wie Privatrente und Altersvorsorge, Private Krankenversicherung und Arbeitskraftabsicherung haben jetzt die Rating-Agentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender N-TV und das Deutsche Institut für Service-Qualität ermittelt. [mehr]

Sektoruntersuchung Vergleichsportale

Bundeskartellamt übt Kritik an Check24. und Co.

Das Bundeskartellamt sieht diverse Problemfelder in Bezug auf Vergleichsportale wie etwa Verivox und Check24. Das geht aus dem Abschlussbericht der Sektoruntersuchung zu Vergleichsportalen hervor, den die Wettbewerbshüter nun vorgelegt haben. Die Regulierung wird jedoch nicht als zielführend angesehen. [mehr]