„Türkei bleibt der interessanteste Rentenmarkt“

//
Die Türkei galt bei Investoren bisher als besonders attraktiver Markt für Schwellenländer-Anleihen. Hier lockte ein Zinssatz für Zentralbankausleihungen von 17,5 Prozent. Am Freitag senkte die türkische Zentralbank den Leitzinssatz zunächst um 0,25 Prozentpunkte. Wie es mit dem türkischen Rentenmarkt weitergeht, fragte DAS INVESTMENT.com Daniel Moreno, Fondsmanager des Uni Wirtschaftsaspirant (WKN: A0J LXV). Dieser Fonds von Union Investment investiert in Staats- und Unternehmensanleihen aus Schwellenländern in Lokalwährungen.

DAS INVESTMENT.com:
Wie erklären Sie sich die aktuelle Leitzinssenkung in der Türkei?

Daniel Moreno: Nach den Turbulenzen am türkischen Zinsmarkt im vergangenen Jahr ist es der Zentralbank gelungen, die Inflation wieder in den Griff zu bekommen. Dabei ist die Konsumenten-Inflationsrate von mehr als 12 Prozent im vorigen Jahr auf aktuell rund 7 Prozent gefallen. In diesem Zusammenhang ist eine leichte Lockerung der Zinspolitik sehr sinnvoll. Eine Zinssenkung um 25 Basispunkte ist bei mehr als 17 Prozent immer noch sehr restriktiv.
DAS INVESTMENT.com:
Wie geht es Ihrer Meinung nach weiter? Erwarten Sie weitere Zinssenkungen?

Moreno:
Unser Basis-Szenario geht von weiteren Senkungen aus. Die Lockerung der Geldpolitik wird aber ein relativ langsamer Prozess sein. Die Zentralbank wird das aktuelle Zinsniveau um insgesamt 200 Basispunkte bis Ende 2008 senken.

DAS INVESTMENT.com:
Was bedeutet das für den Wechselkurs der Türkischen Lira?

Moreno: Die Türkische Lira wird von diesem Prozess profitieren. In der Türkei herrscht immer noch ein umgekehrter Zusammenhang zwischen Zins- und Währungsentwicklung. Das heißt, fallende Zinsen ziehen Kapital an und unterstützen damit die Währung. Ausländische Investitionen in dem Land sind in diesem Jahr sehr hoch. Das wird auch im nächsten Jahr so bleiben.

DAS INVESTMENT.com: Bleiben türkische Anleihen im Vergleich zu anderen Schwellenländeranleihen weiterhin attraktiv?

Moreno: Türkische Anleihen bieten aktuell die höchste Rendite aller Schwellenländer. Der türkische Markt ist derzeit in Bezug auf die konjunkturelle Entwicklung und die Kursschwankungen der interessanteste in den Schwellenländern, sowohl absolut als auch relativ gesehen. Das bleibt auch so.

Mehr zum Thema