Börsenhändler an der Börse in Sao Paulo (Foto: Getty)

Börsenhändler an der Börse in Sao Paulo (Foto: Getty)

UBS startet Brasilien-ETF

Die Fondsgesellschaft UBS Global Asset Management bringt einen neuen, börsennotierten Indexfonds (ETF) für brasilianische Aktien auf den Markt. Der UBS-ETF MSCI Brazil (WKN: A1JZ8J) enthält alle Unternehmen aus dem MSCI Brazil, dem Länderindex aus dem Hause Morgan Stanley Capital International.

Der Index besteht aus 78 großen und mittelgroßen Unternehmen des brasilianischen Aktienmarktes und deckt etwa 84 Prozent der Marktkapitalisierung im Aktienstreubesitz ab.

Die Fondswährung des neuen ETFs ist US-Dollar. Die Handelswährung an der Deutschen Börse ist allerdings Euro. Es stehen zwei Anteilsklassen zur Verfügung: Die Anteilsklasse „A“ ist für Privatkunden. Die Gesamtkostenquote (TER) beträgt 0,6 Prozent im Jahr. Die AnteilskIasse „I“ (WKN: A1JZ8K) ist für institutionelle Investoren und vermögende Privatkunden und kostet 0,43 Prozent im Jahr.

Mehr zum Thema
Themen-ETFInvesco startet Indexfonds für saubere Energien Neuer IndexanbieterMoorgate Benchmarks startet in Deutschland März 2021Deutschlands größte Fondsstatistik