Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Vermögensverwalter-Studie 2009: Kundenservice verbesserungswürdig

//
Dies geht aus dem Capital-Fonds-Kompass 2009 hervor, den Steria Mummert Consulting zusammen mit der Ratingagentur Feri und dem Wirtschaftsmagazin Capital durchgeführt hat. Es wurden 99 Gesellschaften untersucht, die insgesamt mehr als 6.600 Fonds verwalten. Dabei wurden sowohl der Kundenservice und der Internetauftritt des Gesamtunternehmens als auch die Qualität der einzelnen Fonds bewertet.

Insgesamt sechs Vermögensverwalter schnitten mit der Bestnote ab. Im vergangenen Jahr waren es noch acht Gesellschaften. 

Beste Fondsgesellschaften 2009: Union Investment, DJE Kapital, Deka, Hansainvest, Berenberg und Star Capital

Union Investment, DJE Kapital, Deka und Hansainvest haben es 2009 geschafft, sich als Vorzeigegesellschaften zu etablieren. Unter den spezialisierten kleineren Anbietern führen Berenberg und Star Capital das Branchenfeld mit der Bestnote an.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

Insgesamt haben sich das Service-Verhalten und der Internetauftritt in den letzten Jahren zwar verbessert. Trotzdem besteht bei vielen Studienteilnehmern noch Nachholpotenzial.

„Der Kundenservice ist in vielen Häusern verbesserungsfähig", sagt Markus Gehwald, Senior Manager bei Steria Mummert Consulting und Leiter der Service-Studie. Vor allem die Geschwindigkeit, mit der in vielen Gesellschaften auf schriftliche und telefonische Kundenanfragen reagiert wird, lasse zu wünschen übrig. „Hier verspielen viele Fondsgesellschaften ihre Chance, einen Interessenten als neuen Kunden für ihr Unternehmen zu gewinnen“, so Gehwald.

Mehr zum Thema
nach oben