Suche

Themen-Experte
Globale Anleihen- und Aktienmärkte

ANZEIGE

Themen-Experte
Globale Anleihen- und Aktienmärkte

ANZEIGE
Lesedauer: 5 Minuten
ANZEIGE

Aktientrends in 2022 Warum Wachstumsaktien wohl bald wieder zulegen

Deutschlandweit erstes Wohnhaus aus dem 3D-Drucker
Deutschlandweit erstes Wohnhaus aus dem 3D-Drucker: Der digitale Wandel steht noch ganz am Anfang und es bieten sich Anlagechancen in fast allen Wirtschaftssektoren. | Foto: Imago Images / teamwork
Grant Bowers

Die US-Wirtschaft befindet sich auf dem Weg der nachhaltigen Erholung von der Pandemie. Unserer Meinung könnte sich die gute konjunkturelle Entwicklung im Jahr 2022 fortsetzen. Das Wachstum in den USA bleibt – gestützt durch einen robusten privaten Konsum und hohe Unternehmensgewinne – stärker als in anderen Industrieländern.

Wenngleich das wirtschaftliche Umfeld solide erscheint, sind wir uns dennoch der Tatsache bewusst, dass es im Jahr 2022 zu einer höheren Volatilität an den Finanzmärkten kommen könnte, bedingt durch die Faktoren Inflation, Zinssätze und die Unwägbarkeiten des Coronavirus. Trotz der unterschiedlicher Entwicklungen der Märkte auf Makroebene sehen wir weiterhin Chancen bei Anlagen in Qualitätsunternehmen, die nachhaltige Wachstumstreiber aufweisen, welche sich noch nicht in den aktuellen Bewertungen widerspiegeln. Viele dieser Anlagen profitieren von starken langfristigen Wachstumsthemen, die unserer Ansicht nach eine konsistente Wertentwicklung über den Konjunkturzyklus hinweg erbringen werden.

Grafik 1: Gewinne der US-Unternehmen, nominale Veränderung vierteljährlich (IVA-angepasst) Q2 2018 – Q2 2021

Digitaler Wandel: Noch ganz am Anfang

Der Schwerpunkt vieler unserer Anlagen ist nach wie vor auf den laufenden digitalen Wandel der globalen Wirtschaft gerichtet. Dieser Übergang von einer analogen auf eine digitale Welt verhilft Unternehmen, ihre Kunden besser zu verstehen, Geschäftsprozesse zu optimieren, Produktivitätsleistung zu steigern und Kosten zu senken. Der digitale Wandel steht noch ganz am Anfang und wir sehen Anlagechancen in fast allen Wirtschaftssektoren.

Grafik 2: Globale Ausgaben für Informationstechnologie (2015 – 2022)

Der digitale Wandel des breiteren Marktes hat wichtige Anlagethemen in Bereichen wie Gesundheitswesen, Finanztechnologie, E-Commerce und industrielle Anwendungen hervorgebracht. Während der Pandemie eröffnete die Telemedizin den Verbrauchern neue Zugriffsmöglichkeiten auf das Gesundheitswesen. Somit können Patienten bei Routinefragen mit ihren Behandlungsanbietern in Kontakt treten, wodurch die Effizienz gesteigert und der Zeitaufwand für einen persönlichen Termin in der Arztpraxis reduziert wird. Unternehmen in den Bereichen Biotechnologie und Genomik bringen vielversprechende neue und innovative Behandlungs- und Heilmethoden hervor. Derweil investiert die Medizintechnik- und Medizintechnologiebranche massiv in Forschung und Entwicklung, um das Gesundheitssystem der Zukunft neu zu gestalten. Die Pandemie hat uns auch gezeigt, wie Fortschritte in der Gensequenzierung zu einer schnelleren und besseren Behandlung von Krankheiten führen können. Der beschleunigte Forschungs- und Entwicklungsprozess für die Covid-19-Impfstoffe ist das Ergebnis dieser Entwicklungen im Bereich der Genomik. Der Aufstieg vieler FinTech-Unternehmen (Finanztechnologien) und die Zunahme des digitalen Zahlungsverkehrs und der digitalen Zahlungsprozesse stellen das traditionelle Bankwesen auf den Kopf und schafft neue Möglichkeiten für die Verbraucher. Die Trends im Fintech-Bereich haben sich bereits vor der Pandemie beschleunigt. Bargeldlose Bezahlsysteme haben zusammen mit mobilem Banking und Herausforderer-Banken (kleinere Banken, die mit größeren, traditionellen Banken konkurrieren) den Zugang zu grundlegenden Finanzdienstleistungen und -produkten bereits verbessert.

Obschon Unternehmen aus dem Fintech-Sektor nicht immun gegen die Folgen von Covid-19 waren, dürften die durch die Pandemie geförderten kontaktlosen Gewohnheiten unseres Erachtens Bestand haben, insbesondere angesichts des rasanten Wachstums des E-Commerce, der die Nutzung von Kreditkarten und anderen Online-Zahlungsdiensten, die kontaktlose Transaktionen ermöglichen, vorangetrieben hat. Unserer Meinung nach beabsichtigen Unternehmen, die während der Pandemie digitale Möglichkeiten genutzt und geschaffen haben, auf diesem Weg auch in Zukunft voranzukommen.

Mehr zum Thema