Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt.

Von Januar bis Mai 2019

Deutsche Börse startet Weiterbildungsreihe für Privatanleger

Die Deutsche Börse startet eine Weiterbildungsreihe für Privatanleger: Dafür bietet sie über ihren hauseigenen Weiterbildungsanbieter "Capital Markets Academy" 13 Abendseminare an. Los geht es ab dem 28. Januar 2019 mit dem Einführungsseminar „Börsenwissen kompakt". In weiteren Sitzungen können sich Finanzanlage-Interessenten dann gezielter zum Beispiel über Aktien, ETFs-, Optionen oder die Wertpapieranalyse informieren.

Die Seminare richten sich an Börseneinsteiger und Anleger mit ersten Kapitalmarkterfahrungen. Davon unabhängig können sich Interessenten auch über die Internet-Plattform der Deutschen Börse, "Digitales Lernen", über Finanzthemen schlau machen und ihr Wissen in einem Quiz überprüfen.

Alle Seminare finden an Werktagen jeweils von 17.00 Uhr bis etwa 21.00 Uhr statt. Sie können als Komplettangebot oder einzeln gebucht werden. Jeder Seminartag kostet rund 67 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Mehr zum Thema
Sparkassen-UmfrageJeder Zweite weiß nicht, was ein Mischfonds ist Senior Investor Vulnerability Final ReportÄltere Anleger lassen sich häufiger über den Tisch ziehen ANZEIGEAXA Studie zu AnlageverhaltenSo unterschiedlich ticken Männer und Frauen bei der Geldanlage