Um 10 Euro ist die Standardrate des Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung im Dezember 2015 gesunken.

Um 10 Euro ist die Standardrate des Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung im Dezember 2015 gesunken.

Baufinanzierung

Standardrate wieder auf Niveau von Januar 2015

//
Die durchschnittliche Standardrate für ein Baudarlehen von 150.000 Euro mit zwei Prozent Tilgung und 80 Prozent Beleihungsauslauf sowie einer zehnjährigen Sollzinsbindung sank im Dezember 2015 erneut.

Mit 471 Euro lag die Standardrate des Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB) im letzten Monat des Jahres 10 Euro unter dem November-Wert und exakt auf gleicher Höhe wie zu Beginn 2015. Im Dezember 2014 war sie erstmals unter die Grenze von 500 Euro gesunken.

Auch Tilgungssatz und Forwards verlieren leicht


Die durchschnittliche anfängliche Tilgung stieg wieder auf ihren Rekordwert von 3,01 Prozent. Erstmals war dieser Wert im September 2015 erreicht worden. Vor einem Jahr lag die durchschnittliche Tilgung noch bei 2,60 Prozent.

>> Vergrößern


Der Anteil an KfW-Darlehen ging weiter zurück und erreichte mit nur noch 8,85 Prozent einen neuen Tiefstwert. Vor einem Jahr lag er noch bei 10,57 Prozent.

Dafür legten die Forward-Darlehen wieder zu und stiegen auf 16,14 Prozent. Ihr Anteil liegt damit um fast 60 Prozent höher als noch vor einem Jahr (10,15 Prozent). Den Anteil an Annuitätendarlehen bleibt fast unverändert (70,79 Prozent).

Mehr zum Thema
Vorzeitige KreditablösungAnwalt kommentiert BGH-Urteile zur Vorfälligkeitsentschädigung FMH-Award 2016Wer bietet die günstigsten Konditionen zur Baufinanzierung? ImmobilienmarktCitynah wohnen in Berlin immer teurer