Eine Rentnerin am Telefon: Leider sind ältere Menschen oft die Opfer von Betrügern. Foto: Getty Images

Eine Rentnerin am Telefon: Leider sind ältere Menschen oft die Opfer von Betrügern. Foto: Getty Images

Betrüger gibt sich als Mitarbeiter der DRV aus

Bankmitarbeiter verhindert Betrug an Rentnerin

//
Eine ältere Dame aus Borken (Nordrhein-Westfalen) wurde am Donnerstag durch einen Anrufer, der sich als Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung ausgab, aufgefordert, 2.500 Euro nach Thailand zu überweisen. Ansonsten würde ihre Rente gekürzt. Völlig aufgebracht wollte die Frau diese Zahlung veranlassen, berichtet der Focus.

Ihren Bankarbeiter aber, machte der ganze Vorgang stutzig. Er riet der 69-Jährigen, zur Polizei zu gehen. Es könnte sich um Betrug handeln. Er war letztendlich der Grund dafür, dass die Dame nicht auf die Masche hereinfiel. Die Polizei sprach dem aufmerksamen Mitarbeiter des Geldinstitutes daher ihren Dank aus.

Rentner werden oft Opfer solcher Betrugsversuche. Mitarbeiter von Banken sind dabei meist die letzte Kontrollinstanz, der die Machenschaften auffallen können.

Mehr zum Thema
Beratungsbedarf zur BU und EU
Deutsche sind Schlusslicht bei der Einkommensabsicherung
Deutsche Rentenversicherung
„Geringverdiener profitieren von der Riester-Rente“
nach oben