Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Die Jugend- und Kulturkirche St. Peter in Frankfurt bot ausreichend Platz für die Teilnehmer des „Investoren Forums“. | © Julia Schwager

Blackrock Investoren Forum 2019 Nachhaltigkeit, Technologie und Megatrends sind die Zukunftsthemen

Wirtschaft und Gesellschaft verändern sich in rasend schnell und das Tempo, mit dem sich der Wandel vollzieht, wird künftig noch steigen. Das stellt die Finanzbranche vor große Herausforderungen. Unter diesem Motto fand am 5. September das „Investoren Forum 2019“ der Fondsgesellschaft Blackrock in Frankfurt statt.

Der Wandel ist breit gefächert: Schwellenländer und die Volkswirtschaften in den Entwicklungsländern verändern sich stark. China ist eine globale Supermacht und führt mit den USA einen Handelskrieg, der Anleger verunsichert. Geopolitische Entwicklungen dominieren derzeit eindeutig die Kapitalmärkte, die Deglobalisierung ist nicht aufzuhalten. Gleichzeitig hält das Thema Nachhaltigkeit Einzug im Asset Management. Wie kommen ESG-Konzepte bereits zur Umsetzung? Stehen eher soziale oder ökologische Konzepte im Vordergrund?

Gleichzeitig verändert der technologische Fortschritt die Finanzwelt. Wie werden Robo Advisors eingesetzt und wohin entwickelt sich das Konzept? Diese Fragen standen unter anderem im Mittelpunkt des „Investoren Forum 2019“ in der Jugend- und Kulturkirche St. Peter in Frankfurt.

Ein Höhepunkt war der Vortrag von Portfoliomanager Sam Vecht zu Schwellenländern. Bei der Frage, wie zielorientiert Unternehmen in Schwellenländern bereits Nachhaltigkeitskonzepte verfolgen, verwies er auf kulturelle Unterschiede: Unternehmer aus China beurteilen Nachhaltigkeit aus einer völlig anderen Perspektive als Unternehmer in Europa. Dessen sollten sich Schwellenland-Investoren stets bewusst sein.

nach oben