Die Wall Street ist der wichtigste Handelsplatz für US-Aktien. Foto: Getty Images

Die Wall Street ist der wichtigste Handelsplatz für US-Aktien. Foto: Getty Images

Dividendenfonds

US-Legende kommt nach Deutschland

//
Das neu aufgelegte europäische Pendant des Investment Company of America der Capital Group soll dem Unternehmen zufolge nach dem gleichen aktiven Investmentansatz gemanagt werden, der sich bei dem US-Fonds bereits seit seiner Auflegung im Jahr 1934 bewährt habe. Gemanagt wird der neue Fonds daher von dem Team, das auch in den USA für die Strategie verantwortlich ist.

„Bereits seit acht Jahrzehnten managen wir die Strategie nach demselben Research-basierten Anlagekonzept, erklärt Richard Carlyle, Investmentdirektor bei Capital Group. Die Investitionen seien langfristig orientiert und auf etablierte Unternehmen mit der Aussicht auf hohe Dividenden fokussiert. „Damit haben wir weitgehend unabhängig vom Marktumfeld Wertzuwachs erzielen und in Abschwüngen oder bei hoher Marktvolatilität Verluste begrenzen können“, so Carlyle weiter.

Mehr zum Thema
Vermögensverwalter Max Schott„Dividenden schützen nicht vor Schwankungen am Aktienmarkt“AktienfondsWarum die Dividende der bessere Zins istDiversifizierung und VerlustbegrenzungDarum mag Volker Schilling M&G Global Dividend Fund und DWS Top Dividende