Erfolgsbeteiligung: DVAG bekommt DWS-Anteile

//
Der Finanzvertrieb DVAG übernimmt 0,55 Prozent der Anteile an der Deutsche-Bank-Tochter DWS Holding & Service. Ein DWS-Sprecher hat dies auf Nachfrage von DAS INVESTMENT.com bestätigt.

Für die Aktien des Fondsriesen zahlte DVAG keinen Cent. Der Frankfurter Finanzvertrieb bekam die Anteile vielmehr als eine Art Erfolgsbeteiligung. Denn ein 2002 abgeschlossener Kooperationsvertrag zwischen der Deutschen Bank und DVAG sieht unter anderem vor, dass der Finanzvertrieb beim Erreichen bestimmter Absatzzahlen an der DWS beteiligt wird. Da DVAG die im Vertrag festgelegten Verkaufsziele erreichte, erhielt er die DWS-Anteile als Gegenleistung. 

Mehr zum Thema