Erste-Sparinvest gründet Niederlassung in Deutschland

Die Erste-Sparinvest (ESPA), Fondsgesellschaft der Erste Bank und der österreichischen Sparkassen, hat eine Vertriebsniederlassung in Deutschland gegründet. Die 100-prozentige Tocher Erste-Sparinvest Deutschland GmbH hat ihren Sitz in München. Geschäftsführer sind Harry Möhring und Anton Kovar.

Möhring war zuvor selbständiger Finanzberater und unter anderem bei Hauck & Aufhäuser tätig. Kovar leitet seit 2000 das institutionelle Kundengeschäft der Erste-Sparinvest  in Wien. In Deutschland sind rund 70 Fonds der ESPA zugelassen. Die deutsche Niederlassung wird vor allem institutionelle Kunden betreuen.

Schwerpunkte der Fondsgesellschaft sind Aktien- und Rentenprodukten für die Märkte Osteuropas, sowie Nachhaltigkeitsfonds.

Mehr zum Thema