Ex-Chef von WestLB Mellon Asset Management geht zu Peacock Capital

//
Die Investmentgesellschaft Peacock Capital nimmt Luke Nunneley in ihren Investmentbeirat auf. Nunneley wird Peacock Capital insbesondere hinsichtlich strategischer Fragen beraten, die die Umsetzung des Investmentkonzeptes und die Kundenbetreuung beziehungsweise die Erschließung neuer Kundengruppen betreffen.

Nunneley war von 2001 bis 2009 Vorstandschef von WMAM, der Fondsgesellschaft der WestLB, die sich heute im vollständigen Besitz der Bank of New York Mellon befindet und unter dem Namen Meriten Investment Management firmiert. Nunneley ist aktuell Präsident des Verwaltungsrats (non-executive Chairman) von Nomura Asset Managemenet und Mitglied in weiteren Beirats- und Aufsichtsräten im Finanzsektor.

Mehr zum Thema