Familie an der Macht bei Genfer Privatbank

Chef der Edmond de Rothschild-Gruppe tritt zurück

//

Der Vorstandsvorsitzende der Edmond de Rothschild-Gruppe, Christophe de Backer, tritt zum 31. Januar von seinem Posten zurück. Seinen Job übernimmt Ariane de Rothschild, Frau des Rothschild-Sohns und Verwaltungsratspräsidenten Baron Benjamin de Rothschild. Sie wurde zur Vorsitzenden des Exekutiv-Komitees ernannt und folgt de Backer als Chefin der Rothschild-Gruppe, wie das Unternehmen mitteilte.

Warum de Backer seinen Posten aufgegeben hat, ist nicht bekannt. Der 53-Jährige soll keinen leichten Stand in der Gruppe gehabt haben, meldet Finews.

Mehr zum Thema