Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

FHR Finanzhaus heißt jetzt Hesse Newman

//
Das börsennotierte Hamburger FHR Finanzhaus (WKN RTM444, bis Mitte 2007 Finanzhaus Rothmann) will erneut den Namen wechseln und künftig als Hesse Newman Holding firmieren. Der Umbenennung muss auf der Hauptversammlung noch zugestimmt werden.

Alle Unternehmen unter dem Dach der Holding sollen mit dem Namen der 1777 gegründeten Privatbank, die seit 2004 zum Konzern gehört, ausgestattet werden. So heißt unter anderem das frühere Emissionshaus Rothmann & Cie. jetzt Hesse Newman Capital. Hintergrund: In einer Ad-hoc-Mitteilung hatte FHR Ende Dezember 2007 nach einer Bilanzbereinigung einen Jahresfehlbetrag von rund 40 Millionen Euro ausgewiesen.

Info: Oktober vergangenen Jahres ist die SBW Schweizer Beteiligungs-Werte als Mehrheitsaktionär bei FHR eingestiegen und besitzt gegenwärtig rund 75 Prozent der Aktien. Rund 6 Prozent hält Albis Leasing, 19 Prozent sind im Streubesitz.

Mehr zum Thema
nach oben