Stefan Michler, Vorstand der FAM

Stefan Michler, Vorstand der FAM

Finet Asset Management und Metzler mit Vermögensverwaltungs-Plattform

//
Finet Asset Management (FAM), Tochterunternehmen der Finet AG, hat ein neues Produkt aufgelegt. Die FAM Honorar-Vermögensverwaltung bietet Beratern die Möglichkeit, das Kundenvermögen von den Finet-Managern verwalten zu lassen. Die FAM übernimmt dabei alle Haftungs-, Dokumentations- und Informationsanforderun-gen.

Die Abwicklung erfolgt über die Fondshandelsplattform Metzler Fund Xchange (MFX) vom Bankhaus Metzler.

Das Vermögensverwaltungsmodell der FAM bietet Kunden Kostentransparenz, da Bestandsprovisionen über die MFX-Plattform versteuert und danach dem Kunden-Konto wieder zugeführt werden. Statt Ausgabeaufschlägen und Transaktionskosten erhebt die FAM eine pauschale Servicegebühr („All-in-Fee“).

Die FAM bietet ihren Partnern zwei unterschiedliche Vermögensverwaltungsmodelle nach dem sogenannten Core-Satellite-Ansatz an. Je nach Risikoneigung und Anlagehorizont können sich Anleger für die ausgewogene oder die offensive Strategie entscheiden. Beide Strategien unterscheiden sich in der Gewichtung, die den Kern- und den Satelliten-Investments zukommt.

Am 2. Dezember stellt die FAM stellt ihre Honorar-Vermögensverwaltung auf der Unternehmenshomepage vor. Zur Online-Präsentation anmelden können Sie sich unter www.finet-academy.de oder per E-Mail an academy@finet.de.

Mehr zum Thema