Fondslegende Templeton ist tot

//
Sir John Marks Templeton ist gestern im Alter von 95 Jahren auf den Bahamas gestorben. Das teilte die von ihm mit gegründete Fondsgesellschaft Franklin Templeton Investments mit. Das berühmteste Produkt der internationalen Investmentfirma aus dem kalifornischen San Mateo ist der Templeton Growth Fund (WKN: 941034). Dieser internationale Aktienfonds wurde anfangs von Templeton selbst mit der sogenannten Substanz-Strategie (Value) gemanagt.

Nach seinem Ausscheiden aus dem Tagesgeschäft widmete sich der Absolvent der Eliteuniversität Yale dem Dienst an seinen Mitmenschen. Eine nach ihm benannte Stiftung fördert religiöse Projekte. Der britische Staatsbürger Templeton wurde 1987 als Anerkennung für seine gemeinnützige Tätigkeit von der britischen Königin Elizabeth zum Ritter geschlagen.

Mehr zum Thema