Freie Gestalter Fondspolicen – ein heterogener Markt

Mit Renditemotor: Auch in Deutschland setzen sich flexible Fondspolicenkonzepte für den Vermögensaufbau durch.

Mit Renditemotor: Auch in Deutschland setzen sich flexible Fondspolicenkonzepte für den Vermögensaufbau durch.

//

Die Zahl ist zwar rückläufig, dennoch zählt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) immer noch knapp 84 Millionen Kapitalleben -, Renten- und Risikoversicherungen bei seinen Mitgliedsunternehmen. In Deutschland gibt es also nach wie vor mehr Lebensversicherungsverträge als Einwohner. Kein Wunder, denn neben dem Eigenheim ist die Lebensversicherung der Favorit der Deutschen für die private Altersvorsorge, wie zahlreiche Umfragen immer wieder belegen. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der anhaltende Niedrigzins den Lebensversicherern nicht gerade in die Karten spielt und in den vergangenen Jahren bereits für herbe Enttäuschung bei so manchem Kunden gesorgt hat.

Auswirkung auf das Geschäft haben die mickrigen Zinsen allerdings schon, und zwar recht gewaltige. Die Versicherungsgesellschaften müssen umdenken. Die klassische Police mit Garantiezins hat zwar nicht komplett ausgedient, verliert aber rasant an Zuspruch. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die maximal erlaubte garantierte Verzinsung für Neuverträge ab Januar 2017 auf 0,9 Prozent gesunken ist. Machten die einst so beliebten Klassiker 2017 noch 72 Prozent des Neugeschäfts aus, so waren es 2015 nur noch 59 Prozent und 2017 gerade einmal 40 Prozent. Die Zahlen beziehen sich auf das Annual Premium Equivalent (APE) des jeweiligen Jahres, das sich aus den laufenden Beiträgen und 10 Prozent der Einmalbeiträge berechnet.

An Beliebtheit gewonnen haben stattdessen alternative Garantiemodelle. Rund 50 Prozent des APE der im vergangenen Jahr neu abgeschlossenen Verträge fließen in solche Policen. Dazu zählen zum einen die Lebensversicherungen der „Neuen Klassik“, also die Produkte, die mittlerweile eine ganze Reihe von Gesellschaften als Alternative für die alten Klassiker anbietet. Die Garantien sind hier etwas gelockert, sodass die Versicherer etwas höhere Renditechancen ermöglichen können.

Zum anderen fallen in diesen Bereich Fondspolicen, die Garantien jedweder Art enthalten. Denn auch bei vielen Versicherungen, die auf chancenreichere Investmentfonds setzen, garantieren die Anbieter beispielsweise das eingezahlte Kapital zum Ende der Sparphase oder zumindest einen Teil davon.