Lesedauer: 1 Minute

Führungswechsel beim BVK kündigt sich an

Wolfgang Eichele, BVK
Wolfgang Eichele, BVK
Eichele ist bereits in einer dreimonatigen Übergangszeit seit Anfang Oktober 2011 als Geschäftsführer des BVK tätig. Ab 1. Januar 2012 wird er den langjährigen BVK-Hauptgeschäftsführer Gerd Pulverich ersetzen, der aus Altersgründen in den Ruhestand tritt.

Eichele ist Rechtsanwalt und war zuletzt in der Geschäftsführung der Bundesrechtsanwaltskammer in Berlin tätig, wo er die Leitung der internationalen Aktivitäten verantwortete. Als Experte und Berater war er dort für den Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen in den Ländern des ehemaligen Ostblocks sowie für multilaterale ausländische Kontakte zuständig.

Mehr zum Thema
Partnerschaftsvertrag bis 2028Generali und Vitality verlängern Kooperation vorzeitig Altersvorsorge in Deutschland„Ruhestand mit 60 Jahren ist oft kaum realisierbar“ VersicherungsbetriebHaftpflichtkasse kann wieder Verträge und Schäden bearbeiten