Global

Die Aussichten sind aufgrund des zunehmenden Protektionismus etwas unsicherer als im Vorjahr, Anleger sollten jedoch die Welt nicht zu pessimistisch sehen. Die Weltwirtschaft bleibe robust, so Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland. [mehr]

Vauban Infrastructure Partners

Natixis IM gründet neue Unternehmenstochter

Asset Manager Natixis Investment Managers erhält einen neuen Ableger. Zukünftig soll sich die Gesellschaft Vauban Infrastructure Partners speziell um den Bereich Infrastruktur-Aktienanlagen kümmern. Das Anlage-Team von Vauban arbeitet schon seit Längerem zusammen. [mehr]

[TOPNEWS]  Chefvolkswirt von Degussa Goldhandel

„Ruinöse Geldpolitik – die Fed will Zinsen wieder senken“

Der aktuelle Boom sei kreditfinanziert und werde vor allem durch die Zentralbanken befördert, sagt Thorsten Polleit. Der Chefökonom des Edelmetallanbieters Degussa Goldhandel fragt sich, wohin das führen könnte, wenn man die Kette an Ursache und Wirkung einmal zu Ende denkt. [mehr]

Im Jahr 2017 stammten rund 30 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen aus der Kohleverbrennung. Ökonomen und Umweltschützer setzen sich gleichermaßen für ein Ende des Abbaus ein. ODDO BHF Asset Management trägt Fakten zusammen. [mehr]

Im Mai legten die globalen Finanzmärkte den Rückwärtsgang ein. Bei solch einer Entwicklung sollte man prüfen, ob sich angesichts der günstigeren Einstiegsmöglichkeiten zusätzliche Risiken lohnen, findet Benjamin Melman, globaler Investmentchef von Edmond de Rothschild Asset Management. [mehr]

High Yield-Markt vor Herausforderungen

„Europa ist derzeit niedrig bewertet“

Schnelle Gewinne lassen sich im Hochzins-Markt nicht mehr machen, beobachtet Thomas Kruse, Investmentchef bei Amundi Deutschland. Mehr zu konkreten Chancen und etwaigen Risiken im Interview. [mehr]

[TOPNEWS]  Strategie

China hat eine Vision

Mit dem Megaprojekt „Neue Seidenstraße“ und anderen Initiativen will China seinen Machtstatus in der Welt ausbauen und zur weltweit größten Industrienation werden. Was heißt das für Anleger? [mehr]

Staaten spielen bei der Bewältigung ökologischer und sozialer Herausforderungen eine zentrale Rolle. Daher sind ESG-Kriterien auch bei Anlageentscheidungen in Staatsanleihen elementar, meint Ophélie Mortier, Leiterin ESG-Investments bei Degroof Petercam Asset Management (DPAM). [mehr]

„Sell in May and go away“: Mit Blick auf den US-chinesischen Handelskonflikt hätten Anleger dieser Weisheit bisher durchaus Folge leisten sollen – bilanziert Felix Herrmann, Kapitalmarktstratege bei Blackrock, in seinem Monatsrückblick. [mehr]