Kuppig wechselt von HCI zu CH2

//
Ab dem 1. Januar 2009 ergänzt Christian Kuppig den Vorstand des Hamburger Emissionshauses CH2. Er wird dort für die Konzeption der Schiffsfonds verantwortlich sein. Kuppig kommt vom Wettbewerber HCI, bei dem er seit zehn Jahren in Lohn und Brot steht. 2004 wurde er zum Geschäftsführer der HCI Hanseatische Capitalberatungsgesellschaft, dem Vertriebsarm des Emissionshauses, ernannt. Seit Oktober 2007 ist er Generalbevollmächtigter der HCI Capital AG.

CH2 ist ein junges Emissionshaus, das erst 2007 gegründet wurde. An der Spitze des derzeit noch fünfköpfigen reinen Damen-Teams steht Vorstand Antje Montag, die zuvor für die ehemalige MPC-Tochter Assentus Bank arbeitete. CH2 hat zurzeit seinen zweiten Fonds in der Platzierung. Der CH2 Audacia investiert in ein 1.700 TEU-Containerschiff.