Stefan Kuhn leitet den ETF-Vertrieb der Lyxor Asset Management in Deutschland. Foto: Lyxor

Lyxor-ETFs

Stefan Kuhn neuer Vertriebs-Chef im deutschsprachigen Raum

Der 42 Jahre alte Investmentexperte Stefan Kuhn begann seine Karriere 1998 bei J.P. Morgan, wo er im Fixed Income Research sowie im Renten- und Aktienvertrieb tätig war. Von 2004 bis 2011 arbeitete er dann im Vertrieb für festverzinsliche Wertpapiere und Zinsderivate bei Morgan Stanley. Danach wechselte er zur BNP Paribas, wo er ab 2012 für den Vertrieb von Zinsprodukten in Deutschland und Österreich verantwortlich war.

Seine Erfahrung im Anleihenbereich wird Diplom-Kaufmann Kuhn jetzt bei Lyxor Asset Management einsetzen: Bei seinem neuen Arbeitgeber soll Kuhn unter anderem dazu beitragen, die Produktpalette auf der Rentenseite beschleunigt weiter auszubauen.

Denn Lyxor will sein Engagement in den deutschsprachigen Märkten nach Unternehmensangaben verstärken. Dazu sollen deutschsprachigen Anlegern in der größten ETF-Marktregion Europas nicht nur neue Produkte, sondern auch ein Mehr an Service zur Verfügung stellen.

Mehr zum Thema
UnternehmensanleihenLGIM lanciert zwei Renten-ETFs KlimaschutzLyxor berechnet Temperaturen von Indizes Mit Blockchain-TechnologiePalladium-Fonds startet 4 ETCs