Meinl Invest: Österreich-Fondsmanager abgängig

//
Fondsmanager Stefan Ferstl hat die Julius Meinl Invest verlassen. Das berichtet der Branchendienst „Fonds Professionell“. Demnach wechselte der Fondsmanager des Österreich-Aktienfonds Meinl Equity Austria (WKN: A0D86Z) zu Ariqon, dem Vermögensverwalter des Grazer Maklerpools Ariconsult. Dort ist Ferstl dem Bericht zufolge in den Vorstand berufen worden. Ab sofort ist er für die Verwaltung der Dachfonds der Investmentgesellschaft mitverantwortlich.

Ariqon ist in Deutschland mit den Dachfonds Global (WKN: 575666), Konservativ (WKN: A0KFXB), Multi Asset Ausgewogen (WKN: A0ES63), Trend (WKN: 575667) und Wachstum (WKN: 589994) vertreten. Laut „Fonds Professionell“ will Ariquon zukünftig auch Fonds anbieten, die in Einzeltitel investieren.

Mehr zum Thema