Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Morgan Stanley begibt neue Stufenzinsanleihe

//
Die Stufenzinsanleihe Plus ist auf sechs Jahre angelegt. Die Zinsen steigen jährlich an und sind über die gesamte Laufzeit festgelegt. Im ersten Jahr beträgt die Verzinsung 4 Prozent. Danach steigt sie stufenweise bis auf 5 Prozent im sechsten Jahr an. Im zweiten Jahr liegt der Zins bei 4,1 Prozent, im dritten Jahr bei 4,15 Prozent, im vierten Jahr bei 4,2 Prozent und im fünften Jahr bei 4,25 Prozent. Zusätzlich besteht die Chance auf einen Extrakupon von 0,2 Prozent zum Laufzeitende, wenn der Marktzins für kurzfristige Gelder am Terminmarkt – der 12-Monats-Euribor – bei Fälligkeit 4,75 Prozent übersteigt. Am 31. Juli betrug der 12-Monats-Euribor 1,36 Prozent. Die Stufenzinsanleihe Plus kann bis zum 28. August 2009 gezeichnet werden, vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung seitens der Emittentin.

Mehr zum Thema
Morgan Stanley: Abwertung von Immobilien trifft auch Dachfonds Inflationsanleihe von Morgan Stanley: 6 Prozent in 18 Monaten