Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Morgan Stanley Investment Management mit neuem Japan-Fonds und Portfoliomanager

Der MS INVF Japanese Equity Fund kauft Aktien von unterbewerteten japanischen Qualitätsunternehmen. Das Anlageuniversum umfasst rund 950 Konzerne, deren Marktkapitalisierung zum Zeitpunkt des Kaufs 400 Millionen US-Dollar übersteigt. Das Team analysiert die Geschäftsstruktur, den Fokus und die Erfahrung des Managements sowie die finanzielle Stärke des Unternehmens und versucht Firmen zu identifizieren, die zu einem beträchtlichen Abschlag gegenüber ihrem langfristigen inneren Wert gehandelt werden. Das Portfolio umfasst üblicherweise 50 bis 70 Beteiligungen in einer Gewichtungsspanne von 1 bis 5 Prozent.

Zudem gab MSIM die Ernennung von Hisayoshi Takahashi zum Leiter und Senior Portfolio Manager des Teams für japanische Aktien bekannt. Takahashi, der zuvor bei Aizawa Securities tätig war, wird mit Portfolio Manager Arthur Pollock und dem Team zusammenarbeiten.

Mehr zum Thema