Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Nachhaltige Fonds: Zahl steigt, Volumen steht

//
Nach Angaben des Sustainable Business Institute (SBI) waren Ende März insgesamt 294 ökologisch und sozial korrekte Fonds in Deutschland, Österreich und der Schweiz zugelassen. Ende 2008 waren es noch 274. Das verwaltete Vermögen änderte sich jedoch nicht: In den Produkten sind nach wie vor rund  21 Milliarden Euro investiert. Bei der Performance gibt es große Unterschiede: Laut SBI erzielten nachhaltige Aktienfonds im ersten Quartal dieses Jahres zwischen plus 8 und minus 15 Prozent. Die große Spanne ist nicht weiter verwunderlich. Schließlich werden in dieser Kategorie sowohl breit aufgestellte internationale Fonds als auch spezialisierte Technologie-, Themen-, und Regionenfonds berücksichtigt. Die Performance der nachhaltigen Rentenfonds lag zwischen plus 3 und minus 6 Prozent. Bei den Misch- und Dachfonds gibt es je nach Höhe des Aktienanteils ebenfalls große Unterschiede: Mischfonds erzielten laut SBI im ersten Quartal zwischen plus einem und minus 20 Prozent. Die Wertentwicklung der Dachfonds lag zwischen plus 8 und minus 16 Prozent. Die einzige Kategorie mit ausschließlich positiven Vorzeichen ist Mikrofinanz. Die zwei vom SBI berücksichtigten Fonds legten zwischen ein und 0,37 Prozent zu.

Mehr zum Thema
„Mindestens 20 bis 30 Prozent sollten grün investiert werden“ Kemfert: „Die Zukunftsmärkte sind die Klimaschutzmärkte“