Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Noch mehr Dachfonds: Hansainvest legt nach

//
Die Hamburger Fondsgesellschaft Hansainvest geht mit drei neuen Dachfonds an den Start. Gemanagt werden deren Portfolios von der Vermögensverwaltungs-Tochter des Finanzkonzerns Signal Iduna, zu dem auch die Hansainvest gehört.

Die drei Fonds der Reihe Global Markets unterscheiden sich in ihrer Aktienquote. Bei der Variante Trends (WKN: A0M2JH) liegt sie zwischen 50 und 100 Prozent, beim Growth (WKN: A0M2JG) sind es zwischen 25 und 75 Prozent. Die Defender-Version (WKN: A0M2JJ) darf maximal ein Viertel des Fondsvermögens auf Aktieninvestments setzen. Den Rest machen jeweils Renten-, Geldmarkt- und offene Immobilienfonds aus.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei den Varianten Trends und Growth bei 5 Prozent. Beim Defender sind es 3 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt 1,7 Prozent (Trends und Growth) beziehungsweise 0,9 Prozent beim Defender.

Mehr zum Thema
nach oben