Nordea: Rentenfonds mit Ausschlussprinzip

//
Nordea Investment Funds bietet in Deutschland einen neuen Rentenfonds an, der auf amerikanische Unternehmensanleihen setzt. Der US High Yield Bond Fund (WKN: A0LGS0) wird vom New Yorker Vermögensverwalter MacKay Shields verantwortet. Das Managerteam um Dan Roberts achtet vor allem darauf, welche Titel sie nicht in ihr Portfolio aufnehmen wollen.

Ähnlich rigide ist die Verkaufsdisziplin der Fondsmanager. Sie verkaufen Anleihen, wenn sie durch die Ausübung von Kaufoptionen unter Druck geraten. Ersetzt werden die Renten durch günstigere Titel, die ein größeres Potenzial für Kurssteigerungen bieten. Die Manager suchen nach Schuldscheinen von Unternehmen mit guter Liquidität, deren Geschäftsleitung einen allmählichen Schuldenabbau anstrebt.

Der Ausgabeaufschlag beträgt 3 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 0,85 Prozent.