Oyster-Fonds setzt auf Amerikas Wachstumswerte

Syz&Co kommt mit einem neuen US-Aktienfonds nach Deutschland: Der Oyster US Dynamic (ISIN: LU 030 382 986 4) setzt auf 30 bis 45 Wachstumswerte. Gemanagt wird der Fonds von Alex Motola von Thornburg Investment Management aus Santa Fé im US-Bundesstaat New Mexico.

Er investiert in Firmen aller Unternehmensgrößen mit steigenden Gewinnen sowie den aktuellen und potenziellen Marktführern in wachsenden Märkten. Jede der drei Kategorien ist mit 20 bis 50 Prozent im Fonds vertreten. Eine einzelne Aktie darf höchstens 5 Prozent ausmachen.

Anleger müssen mindestens 500 US-Dollar in den Fonds investieren. Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 1,75 Prozent. Außerdem wird eine 10-prozentige Erfolgsbeteiligung fällig, wenn die Fondsrendite positiv ist.

Mehr zum Thema