Panda und DJE managen grünen Total-Return-Fonds

//
Die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG (DJE) hat gemeinsam mit der Frankfurter Panda Investment Management einen neuen Mischfonds aufgelegt: Der Panda Lux – Panda (WKN: A0MU42) setzt auf Nachhaltigkeit und verfolgt eine Total-Return-Strategie. Das heißt, er soll Anlegern in allen Marktphasen Erträge bringen.

Die Kombination dieser beiden Managementansätze erfolgt in einem mehrstufigen Prozess: Zuerst werden die Wertpapiere von Emittenten aussortiert, die ökologischen und sozialen Kriterien nicht genügen. „Wir schließen zum Beispiel Unternehmen aus, die Kinderarbeit ausnutzen“, erklärt DJE-Chef Jens Ehrhardt.

Im zweiten Schritt werden die Aktien und Anleihen nach Renditeaspekten ausgewählt. Am Ende sind die sogenannten extrafinanziellen Faktoren dran. Sie betreffen zum Beispiel Grundsätze der Unternehmensführung.

Der Ausgabeaufschlag des Fonds liegt bei 5 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr bei 1,9 Prozent. Außerdem können bis zu 20 Prozent (aktuell aber nur 10 Prozent) der Fondsrendite einbehalten werden, die oberhalb von 4 Prozent liegt.

Mehr zum Thema